Mehr Energie verbrauchen als zuführen

Pinterest

Eine der grundlegendsten Erkenntnisse muss es sein das man den simplen Zusammenhang zwischen Energieaufnahme (Essen) und Energieverbrauch (Bewegung und Basisverbrauch) erkennt.

Gewichtsverlust ist nur möglich wenn man dem Körper weniger Energie zuführt oder entsprechend mehr Energie verbraucht. Wir haben also 2 Stellschrauben an den wir arbeiten können!

Wenn es einem möglich ist sollte man sich auf jeden Fall für die Methode des gesteigerten Energieverbrauchs (Sport oder, zumindest mehr und regelmässige Bewegung) entscheiden. Zwar kann es hier durch Muskelaufbau zunächst sogar zu Gewichtszuhnahmen kommen, man erziehl hier auf lange Sicht aber einge Vorteile. (Man erhöht z.B. durch mehr Muskelmasse automatisch den Basisenergieverbrauch des Körpers, setzt also durch blosses „Leben“ schon mehr Energie um. Von einer mittel- bis langfristig gesteigerten Fitness mal abgesehen.)

VN:F [1.9.22_1171]
Artikelbewertung
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Artikel teilen und empfehlen

  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Mister Wong
  • Instapaper
  • Digg
  • Posterous
  • Pinterest
  • Technorati
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
  • Google Reader

Reader Feedback

One Response to “Mehr Energie verbrauchen als zuführen”

  • Verena Röhrl says:

    Hallo,
    genauso sehe ich das auch. Anders wird es nicht funktioniert. Das ist die Grundregel für erfolgreiches Abnehmen.

    Nicht die Zitronendiät oder sonst was, sondern weniger essen als man braucht.

    Und schon gehts runter mit dem Gewicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

Themenbereiche

User Online

Users: 1 Gast
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnis
 
Blog Top Liste - by TopBlogs.deRSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden
 
Blog Verzeichnis
 
Gesundheit
 
 
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits