Wissenschaftlich bestätigt: Rauchen bzw. Nikotin hat direkten Einfluß auf den Appetit

Wie der Spiegel-Online kürzlich berichtete haben Wissenschaftler in den USA jetzt erstmals in einer Studie den Zusammenhang zwischen Nikotinkonsum und seines Appetitzügelnden Einflusses bestätigt.

Spon:
Zigaretten machen krank, aber auch schlank. Kaum haben die Ex-Raucher die Glimmstängel aus ihrem Leben verbannt, bekommen sie es mit Gewichtszunahme zu tun. Im Durchschnitt legen sie um 4,5 Kilogramm zu. Jetzt haben US-Forscher einen Mechanismus gefunden, mit dem Nikotin den Appetit zügelt.

Die besagte Studie wurde im Scince Magazine veröffentlicht und kann auch Online gelesen werden:
Nicotine Decreases Food Intake Through Activation of POMC Neurons

Anhand von verschiedenen Testreihen mit Mäusen und Beobachtungen in Ernährungsstudien wurde hier nachgewiesen das Nikotin direkten Einfluss auf den Hypothalamus hat welcher die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme direkt beeinflussen kann.

Das Forscherteam hofft nun anhand dieser Ergebnisse spezielle Medikamente gegen Fettleibigkeit und andere Stoffwechselstörungen entwickeln zu können.

VN:F [1.9.22_1171]
Artikelbewertung
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Leave a Reply

*

Themenbereiche

User Online

Users: 1 Gast, 1 Bot
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnis
 
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
 

 
 
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits